Metall streichen, aber welches?

Viele Objekte wie Zäune, Balkongeländer oder Gartentore sind aus Eisen gefertigt, doch Metalle gibt es viele: Von Aluminium über Stahl bis zu Zink. Während Eisenmetalle rosten können, oxidieren Nicht-Eisenmetalle und laufen unschön an!

Bevor Sie anfangen zu lackieren, sollten Sie wissen, welche der beiden Metall-Arten Sie streichen möchten. Die Untergründe haben unterschiedliche Eigenschaften und erfordern daher ein jeweils anderes Vorgehen beim Metallschutz.

Alpina Farbexperten-Tipp
Wie Sie die Metallart herausfinden? Halten Sie einen Magneten an das zu lackierende Metall. Eisenmetalle ziehen diesen an!

Metall streichen leicht gemacht

Alpina Anti-Rost Metallschutz-Lacke können gestrichen, gerollt oder gespritzt werden. Entscheiden Sie selbst, wie Sie die jeweilige Oberfläche am besten lackieren!

Beachten Sie dabei aber immer die Qualität des Werkzeugs, da diese auch einen Einfluss auf das Oberflächen-Finish hat.

Alpina Farbexperten-Tipp
Befestigen Sie Klebeband über der geöffneten Lackdose und streifen Sie Ihren Pinsel daran ab. Außerdem sollten Sie den Deckel und Dosenrand vor dem Verschließen des Gebindes immer abwischen, um ein Verkleben zu verhindern.
Alpina Farbexperten-Tipp
Sie möchten beim Lackieren eine Pause machen? Wickeln Sie Ihr Werkzeug einfach in Folie ein, um es anschließend problemlos weiterzuverwenden.